Bahnhofstrasse in Lyss

Beim Umzug der Bauverwaltung Lyss in ein ehemaliges POST-Verteilzentrum stellte sich eine zentrale Frage: Wie ordnen wir die Räume an, dass die physischen Wege kurz und die Kommunikationswege optimal gewährleistet sind?

Abgeschiedenheit und Nähe schliessen sich am neuen Standort der Lysser Bauverwaltung nicht gegenseitig aus, sie ergänzen sich: Einzelbüros, die einen ruhigen, nischengleichen Ort für konzentriertes Arbeiten bereithalten, formieren sich um stark frequentierte Gemeinschaftsräume wie Sitzungszimmer, Schalteranlage und Archiv. Raumtrennende Glas- und Gipstrennwände sowie verschiedenfarbige Vorhänge erlauben es den Mitarbeitenden, ihre Arbeitsumgebung je nach persönlichem Empfinden individuell anzupassen.

Bauherr: Einwohnergemeinde Lyss
Ort: Lyss
Fläche: 485 m2
Projekt und Realisierung: 2013
Fotos: Stefan Weber
von Bergen Lüthi Architekten - Bahnhofstrasse in Lyss Bild 2
von Bergen Lüthi Architekten - Bahnhofstrasse in Lyss Bild 3