Alte Landstrasse in Pieterlen

Ersatzlos abbrechen oder mit feiner Klinge aufbessern? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Gemeinde Pieterlen 2012 bei der Beurteilung einer baufälligen Bruchsteinmauer mit integrierter Kaskadentreppe.

Die Nachhaltigkeit einer Sanierung und der damit verbundene Erhalt eines architektonischen Zeitzeugen setzten sich durch: Die Bruchsteinmauer im alten Dorfkern Pieterlens wurde mit viel Gespür für Details saniert. Der Treppenaufgang mit filigranem Stahlgeländer erstrahlt an der Seite von weiteren in Stand gesetzten historischen Bauwerken in neuem Glanz – und dies mit dem unvergleichlichen Charme vergangener Tage.

Bauherr: Einwohnergemeinde Pieterlen
Ort: Pieterlen
Projekt und Realisierung: 2014 – 2015
Fotos: Stefan Weber
von Bergen Lüthi Architekten - Alte Landstrasse in Pieterlen Bild 1
von Bergen Lüthi Architekten - Alte Landstrasse in Pieterlen Bild 2
von Bergen Lüthi Architekten - Alte Landstrasse in Pieterlen Bild 3
von Bergen Lüthi Architekten - Alte Landstrasse in Pieterlen Bild 4